Ducans Diät: Menü für die Woche und jeden Tag

wie man Gewicht auf der ducan Diät verliert

Der Wunsch nach einem schlanken Körper treibt viele von uns zu Diäten. Wir beschränken uns auf Lebensmittel, entfernen alles, was schädlich und beliebt ist, aus der Ernährung, wir hungern ständig, wir zählen Kalorien.

Es gibt viele Methoden, aber das von Pierre Ducan entwickelte Ernährungssystem gilt als eines der effektivsten weltweit. Diese Diät zielt darauf ab, Gewicht ohne Hunger und strenge Lebensmittelbeschränkungen zu verlieren.

Ernährungsprinzipien

  • Keine Kalorienzählung. Der Autor der Diät hat wiederholt argumentiert, dass die Reduzierung des Kaloriengehalts von Lebensmitteln nicht gut genug ist, da es ausreicht, die tägliche Kalorienaufnahme mehrmals zu überschreiten, wenn die abgeworfenen Pfunde zurückkehren. Das von Dukan entwickelte Ernährungssystem sorgt dafür, dass Fettgewebe verbrannt und seine Akkumulation gestoppt wird.
  • Kein Hunger. Experimente zur Begrenzung der Anzahl von Mahlzeiten oder Portionsgrößen des menschlichen Magens werden normalerweise negativ wahrgenommen. Pierre Dukan verbietet es, sich auf Lebensmittel zu beschränken.
  • Riesige Auswahl akzeptabler Produkte. Sie selbst wählen aus der Liste der erlaubten Gerichte aus, was Sie essen möchten. Selbst für diejenigen, die es gewohnt sind, sich nicht auf Gerichte zu beschränken, gibt es ein Menü nach ihren Wünschen.

Es ist wichtig zu wissen:Es gibt keine Einschränkungen in der Ernährung: Wer Gewicht verliert, muss nicht nur Hühnerbrust oder Haferflocken essen. In der Ducan-Diät gibt es ungefähr Hunderte von erlaubten Nahrungsmitteln.

  • Versuchungen loswerden. Bevor Sie mit der Diät beginnen, müssen Sie alle verbotenen Lebensmittel aus dem Haus entfernen: Zucker, Kuchen und Brötchen, Ketchup und Mayonnaise. Es ist einfacher, sich an Ducans Ernährungsmethode zu halten, wenn Sie nicht ab und zu verlockende schädliche Köstlichkeiten sehen.
  • Kleie ist erforderlich. Haferkleie ist ein Muss für den täglichen Verzehr. Sie helfen, Giftstoffe und Speisereste aus dem Körper zu entfernen und geben ein Gefühl der Fülle.

Stufen

Stufen der Ducan-Diät zur Gewichtsreduktion

Pierre Dukan teilte sich bis zu einer schlanken Figur in vier Stufen (Phasen) ein, von denen jede für bestimmte Prozesse im Körper verantwortlich ist.

Die Liste der zulässigen Lebensmittel ändert sich und wird abhängig von der Phase der Diät angepasst.

Stufe 1. Angriff

Dies ist das schwierigste, aber gleichzeitig wirksame Stadium, in dem Kohlenhydratnahrung durch Protein 1 ersetzt wird. In dieser Zeit beginnt der Prozess der aktiven Verbrennung von Fettdepots. Die Dauer der Phase hängt von der Anzahl der Kilogramm ab, die Sie loswerden müssen. Je höher der Wert, desto länger ist der Schritt. Um 15 kg loszuwerden, reicht es aus, 5 Tage für den Angriff zu benötigen. Wenn Sie etwa 30 kg entfernen müssen, dauert die Phase 10 Tage. Es ist wichtig zu beachten, dass die Angriffsphase nicht länger als zehn Tage dauern kann. Dies ist die maximal zulässige Zeitspanne. Zu diesem Zeitpunkt gibt es 72 Lebensmittel zu essen: Dies ist eine gute Wahl. Die Gerichte können gedünstet, gekocht, gedämpft, im Ofen gebacken oder gegrillt oder ohne Öl gebraten werden. Die Diät erlaubt eine beliebige Anzahl von Mahlzeiten und jede Portionsgröße. Der Zweck der Phase ist es, Stoffwechselprozesse zu starten. Zu diesem Zeitpunkt gelangen keine Kohlenhydrate mehr in den Körper und es beginnen, Fettreserven zu verbrauchen.

Stufe 2. Kreuzfahrt (Wechsel)

Eine lange Phase, die normalerweise 2 bis 6 Monate dauert. In diesem Stadium ist es notwendig, Protein-Tage mit Protein-Gemüse-Tagen abzuwechseln. Die Abwechslung kann beliebig sein: 1/1, 2/2, 3/3 und so weiter. Es geht darum, einen Tag lang Protein (zwei, drei oder mehr) und genau die gleiche Anzahl von Tagen Eiweiß und Gemüse zu essen. Diese Abwechslung ist notwendig, um eine Erschöpfung des Körpers aufgrund von Vitaminmangel und einem Überschuss an Protein zu verhindern. Die Phase dauert so lange, bis das gewünschte Gewicht auf der Waage erscheint.

Stufe 3. Konsolidierung (Konsolidierung)

In dieser Phase erfolgt eine allmähliche Rückkehr zur üblichen Ernährung. Das Ziel der Phase ist es, die erzielten Ergebnisse zu konsolidieren und nicht zuzulassen, dass die verlorenen Pfund zurückkehren. Die Dauer der Etappe wird wie folgt berechnet: 1 fallen gelassenes Kilogramm - plus 10 Tage bis zur Etappe. Bei einem Verlust von 10 kg dauert die Phase 100 Tage, bei 30 kg - alle 300. Im Gegensatz zur Kreuzfahrtphase ist es jedoch einfach, die Ernährungsregeln für dieses Segment der Diät einzuhalten, da Kohlenhydrate und ungesunde Leckereien wie Kuchen und Gebäck wieder in die Diät zurückkehren.

Stufe 4. Stabilisierung

Die letzte Phase kehrt schließlich zur üblichen Ernährung zurück, unterliegt jedoch einigen Regeln:

  • trinkt mindestens 2 Liter Wasser pro Tag;
  • lange Spaziergänge an der frischen Luft;
  • gute körperliche Aktivität (regelmäßige Bewegung, Fitnesstraining oder nur Morgenübungen);
  • regelmäßige Fastentage;
  • tägliche Anwendung von 3 EL. l. Haferkleie.

Zugelassene Produkte

erlaubte Lebensmittel auf der Ducan-Diät

Wie oben erwähnt, hat jede Phase der Diät eine eigene Liste akzeptabler Lebensmittel. Nachfolgend listen wir die wichtigsten Punkte auf (eine vollständige Liste finden Sie in Ducans Buch I Can't Lose Weight).

  • Fleisch. Sie können Truthahn, Huhn, Kaninchen, Rindfleisch, Kalbfleisch, Schinken und Innereien essen. Es ist verboten, Gans und Ente zu essen. Ab dem Stadium der Fixierung können Sie mageres Schweinefleisch, Lammfleisch und Speck in die Ernährung aufnehmen.
  • Fisch und Meeresfrüchte. Sie können jeden Fisch essen: Fluss und Meer. Gleiches gilt für Meeresfrüchte - es gibt keine Einschränkungen. Geräucherter Fisch, Krabbenstangen sind nur in geringen Mengen erlaubt. Sie können Konserven nur natürlich und ohne Öl wählen. In Öl ist das unmöglich.
  • Milchprodukte und fermentierte Milchprodukte. Milch kann fettarm sein (bis zu 1, 5%), Joghurt, Kefir, fermentierte Backmilch, Hüttenkäse sind erlaubt. Es ist wichtig, dass die Produkte frei von Zusatzstoffen und Zucker sind.
  • Gemüse. Erlaubt von der zweiten Stufe. Die Liste der akzeptablen Gemüsesorten ist sehr umfangreich und umfasst Gurken, Tomaten, Kohl, Karotten, Rüben, Zucchini, Salat (alle Arten), Spinat, Sellerie, Radieschen, Rüben, Kürbis und vieles mehr. Hülsenfrüchte, Kartoffeln, Mais, Avocados und Süßkartoffeln sind verboten. Ab dem Stadium der Konsolidierung können sie jedoch auch in die Ernährung aufgenommen werden.
  • Obst. Bananen, Kirschen, Kirschen, Trauben, Trockenfrüchte sind verboten. Alles andere ist erlaubt.
  • Eier. Sie können und sollten essen, aber vorzugsweise Protein. Der Eigelbverbrauch sollte reduziert werden.
  • Brot. Ab der dritten Phase erlaubt. Sie können Vollkorn, Weizenroggen essen.
  • Getränke. Es ist erlaubt, Tee (grün, schwarz, Kräuter), Kaffee oder Chicorée, reines Wasser, Mineralwasser zu trinken.
  • Verschiedene Produkte. In allen Phasen ist es zulässig, dem Essen Zwiebeln, Knoblauch, Tomatenmark, Basilikum, frische und getrocknete Kräuter sowie Sojasauce hinzuzufügen. Während der Wechselphase wird die Liste um Pilze und Pflanzenöl erweitert. Ab der Fixierungsphase können Sie Käse, Salate mit Mayonnaise, Desserts (Kuchen, Gebäck usw. ) essen.

Pierre Dukan behauptet, dass nach seiner Diät nur faule Menschen, die sich nicht an einfache Ernährungsregeln halten wollen, Gewicht zurückgeben können. Die Wirksamkeit der Methode wurde von vielen getestet, aber es ist auch wichtig zu bedenken, dass diese Methode zum Abnehmen auch Kontraindikationen hat. Bevor Sie sich entscheiden, Kilogramm zu verlieren, sollten Sie sicherstellen, dass die Ernährung den Körper nicht schädigt. Aber Sie sollten immer Ihre Ernährung überwachen. Nahrung sollte dem Körper Energie geben.